Zweierlei (Wikileak)-Maß

Der FDP-„Maulwurf“ hat doch im wesentlichen die Idee hinter Wikileak verinnerlicht: Daten an Dritte verraten. Wie kann also jemand, der Assang feiert, gleichzeitig das Verhalten dieses Datenhändlers kritisieren?

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

2 Kommentare - “Zweierlei (Wikileak)-Maß”

  1. Dr. Webbaer Says:

    Gideon, Du bist doch schlau, zu der Sache mit Assange (die werden ihm noch mehr wegzunehmen versuchen als das kleine E), wie ist denn der ganze Vorgang zu bewerten?
    Schreib mal was dazu.
    In diesem Punkt bin ich quasi ohne Meinung.
    Gute Seiten hat die Offenlegung des Schriftverkehrs in einigen Punkten ganz klar gezeigt, es gibt demzufolge schon die ersten dümmlichen verschwörungstheoretischen Kommentare nach dem Cui Bono-Prinzip, lustig auch die Einschätzung der bundesdoitschen politischen Kräfte, gerade auch bezüglich Guido.

    Aus Sicht eines IT-Systemexperten ist zudem anzumerken, dass es völlig unklar ist, warum die Systeme, die sicherlich Sicherheit implementiert haben, so ausgestattet sind, dass ein Honk, ein Mannschaftsdienstgrad anscheinend, so große Datenmengen downloaden kann.
    Hier sind tiefgehende Designfehler der Software, fehlende Alerts beispielsweise, festzustellen.

    MFG
    Wb

  2. Gideon Böss Says:

    Ich denke, dass diese Art der „jeder muss alles über alles wissen dürfen“-Informationspolitik von Wikileak dumm, naiv und gefährlich ist.

    Warum: Die Grundlage der Diplomatie ist die Vertraulichkeit. Wenn es diese nicht gibt, gibt es keine Dipolmatie (dafür aber mehr Kriege). Und selbstverständlich ist es eine totalitäre Vision zu fordern, dass es keine Privatheit, keine Geheimnisse geben darf.

    Aber es stimmt, es ist irre, dass diese Informationen von einem einzelnen Typen geklaut werden konnten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: