Islamophobie im Alltag (II)

In unmittelbarer Nähe zur Mosche (links) wird ein AKW in Betrieb genommen. Das sollte man sich mal bei einer Kirche oder Synagoge wagen. 

(Danke an die Fuchsbau-Lesereporter vom immer zu empfehlenden Blog Spirit of Entebbe für dieses skandalöse Foto.)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

One Comment - “Islamophobie im Alltag (II)”

  1. argy110 Says:

    Versteh ich nicht. „Das sollte man sich mal bei einer Kirche oder Synagogoe wagen?“

    Niemand darf in Deutschland so bauen, noch nicht einmal Moslems.

    Ehrlich gesagt, halte ich das Foto für „fehlinterpretiert“! Man kann nicht aus allem irgendwas Antimuslimisches konstruieren.

    Entweder ist das eine kein Atomkraftwerk, sondern eine andere Art von Kraftwerk (in meiner Stadt steht auch so ein Riesenturm mitten drin), oder das andere ist keien Moschee.

    Das Foto ist Schwachsinn!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: