Die GEZ-Gelder wären bei Sky besser aufgehoben

ARD wird 60 Jahre alt und weil es sonst niemand macht, feiert sich der GEZ-Sender einfach selbst. Das soll er machen und sich danach in den Vorruhestand verabschieden. Die deutsche Medienlandschaft würde davon profitieren, wenn die öffentlich-rechtlichen Zwillinge ARD und ZDF abgeschafft würden.

Von mir aus können sie auch bestehen bleiben, aber bitte als Wettbewerber, die sich durch Leistung und nicht durch Zwangsmaßnahmen auf dem Markt behaupten. Das GEZ-System gehört aus vielen Gründen abgeschafft. Nicht der unwichtigste ist dabei, dass ein System schlicht falsch sein muss, das Aushängeschilder der Mittelmäßigkeit wie Anne Will, Andrea Kiewel oder Reinhold Beckmann sehr reich macht.

Es gibt schlicht kein Argument, das für die GEZ-Gebühren sprechen würde. Wenn es fehlen würde, müssten sich ARD und ZDF im Wettbewerb mit anderen Privatsendern behaupten. Momentan nehmen sie an diesem Wettbewerb nur insofern teil, als dass sie ihn verzerren. Man darf davon ausgehen, dass die deutsche Fernsehlandschaft auch deswegen so ideenlos ist, weil sie von einer milliardenschweren Behörde dominiert wird, die alle Kreativität erdrückt.

(hier geht es weiter)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

One Comment - “Die GEZ-Gelder wären bei Sky besser aufgehoben”


  1. Ganz genau, was die deutsche Fernsehlandschaft wirklich braucht ist noch ein RTL und noch ein SAT 1! Gut, dafür gibt es zwar jetzt schon Ansätze, aber so richtig rumgesprochen hat sich bei den Öffentlichrechtlichen noch nicht, dass man nur so echt Quote machen kann. Ohne diese blöde GEZ-Gebühren wären wir diese Ignoranten gegenüber dem Geschmack des Wettbewerbs endlich los.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: