Google ist so schlimm wie die Sowjetunion

Früher war Google gut, weil klein und außerdem der Herausforderer vom mächtigen Microsoft. Im Laufe der Zeit wurde Google aber selbst immer mächtiger und verdankt diesen Aufstieg seinen großartigen Innovationen. Deswegen ist der Konzern heute nicht mehr gut. Er ist eine Gefahr, eine Gefahr für die ganze Welt. Darauf machen Google-Kritiker schon seit längerem aufmerksam und schreiben Bücher darüber.

Der Hauptvorwurf lautet, dass Daten gesammelt und verwendet werden. Nun ist der Witz der, dass Datensammeln ein nicht unwesentlicher Teil dessen ist, was eine Suchmaschinen leisten soll. Auch ist die Kritik an Google oft ein wenig widersprüchlich. Man will die Vorzüge des Internets (für die Google maßgeblich verantwortlich ist) genießen, aber minus Google. Es ist das alte „Strom ja, aber schaltet endlich die verdammten AKWs ab“-Dilemma im virtuellen Gewand.

(hier geht es weiter)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: