Ist Facebook eigentlich eine Sekte?

Facebook hat jetzt über 300 Millionen Mitglieder. Kein soziales Netzwerk ist so erfolgreich. Zeit also, aus Prinzip misstrauisch zu werden und Gründe zu suchen, die gegen Facebook sprechen. Wie wäre es mit dem Vorwurf, dass Facebook im Grunde nichts anderes als eine Sekte ist? Ein Versuch, diese Behauptung zu begründen.

Es gibt auf Facebook (hier) klare Hierarchien, eine elitäre Führungsschicht und Visionen für eine bessere Welt, für die es unerlässlich ist, das große Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Dieses Ziel heißt: wachsen!

300 Millionen ist nur der Anfang, es gibt weit über 6 Milliarden Menschen, die müssen irgendwann alle eingemeindet sein. Ein weiter Weg ist das, wenn man bedenkt, dass ein paar Milliarden der noch fehlenden Milliarden keinen Internetzugang haben.

Wer schon in den Fängen dieser populärsten aller 2.0-Sekten ist, findet sich in einer Schaumstoffwelt wieder, in der jeder für jeden einstehen muss, keiner sich selbst überlassen wird und Kritik an anderen Mitgliedern strikt verboten ist.

Ständig ermahnen Hinweise zur Wachsamkeit. Wer einen Facebook-Freund vernachlässigt, bekommt in der Seitenspalte zu lesen: „Ihr habt in letzter Zeit auf Facebook nicht miteinander gesprochen. Schick ihm eine Nachricht.“ Doch das ist erst der Anfang.

(hier geht es weiter)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

3 Kommentare - “Ist Facebook eigentlich eine Sekte?”

  1. Webbaer Says:

    Webbaer seit Jahrzehnten nicht ganz unnah bzgl. netzwerkbasierter Massenkommunikation. Und, äh, die Masse ist nie sektiererisch.
    Die Features, skizziert durch – „Es wird ein Leistungsdruck aufgebaut, der keine Privatsphäre billigt.“ – mögen durchaus faschistisch (Adjektiv halbwegs bewusst gewählt) sein, aber die Party ist solid.
    Mal die zivilisatorische Wirkung als Ganzes betrachten, OK, en detail ja, vielleicht nicht gut, aber insgesamt eben solid.
    Selbst Rammstein reist um den Planeten und man fragt sich warum, auch nicht schlecht allerdings, Gelbe also doch ganz OK. ;–)

  2. Webbaer Says:

    allerdings
    Letzter Versuch, es darf gerne redigiert werden.

    PS: Vorschaufunktion wäre nicht schlecht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: