Palästinenser und Aftonbladet

Ich arbeite gerade an einem Artikel, in dem es darum geht, dass Palästinenser die Gehirne aus den lebenden Körpern von Aftonbladet-Redakteuren entnehmen. Heißes Eisen, ich werde es mal der Aftonbladet anbieten.

Ich arbeite gerade an einem Artikel, in dem es darum geht, dass Aliens die Gehirne aus den lebenden Körpern der Aftonbladet-Redakteure entnehmen. Heißes Eisen, ich werde es mal der Aftonbladet anbieten.

Aftonbladet

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

4 Kommentare - “Palästinenser und Aftonbladet”

  1. max Says:

    Wenn Du statt Palästinenser Israelis nimmst (mit Mossad gehst Du auf Nummer sicher), drucken die das. Wetten?

  2. heplev Says:

    Aber man kann es doch mal richtig versuchen. Wenn sie’s nicht nehmen, schreibt eben einer wieder was zu den Schweden statt zu den Pallis.

  3. Charles Says:

    zu Schweden paßt Alkohol und Alkoholismus

  4. R.A. Says:

    Gehirne? Welche Gehirne?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: