Vergangenheitsbewältigung im ICE

(Auf der Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim)

„Der Michel Friedman und der Ralph Giordano vom Zentralrat der Juden verlangen vom Bundespräsidenten, dass er Felicia Langer, dieser Jüdin und Israelin, den Friedensnobelpreis… äh, das Bundesverdienstkreuz wieder abnimmt. Von dieser Holocaustüberlebenden, die sich für die Palästinenser einsetzt.“ So fasste eine alte Damen den Streit um Felicia Langer zusammen. Ihr Mann nickte betroffen. Schlimm, was die machen, die Juden, beziehungsweise nicht alle Juden, denn Felicia Langer ist ja auch eine, aber wenn man die rausnimmt, dann ist es schlimm.

Weil die Zugfahrt aber noch nicht vorbei war, hatte die alte Dame noch mehr mitzuteilen. „Ihre Vergangenheit machen die Juden immer zum Thema, wenn sie in der Defensive sind.“ Das war nicht antisemitisch gemeint, sondern war eine schlichte Feststellung. Sie geht ja mit offenen Augen durch die Welt, sie hat es längst durchschaut. Der Mann nickt. Was soll man da machen, wenn die diese Vergangenheit so ausnutzen. Ich überlege einen Moment, ob es eigentlich den Tatbestand der Vergangenheitsleugnung gibt

(ganzer Artikel: hier)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

5 Kommentare - “Vergangenheitsbewältigung im ICE”

  1. webbaer Says:

    Ich möchte mal behaupten, dass mindestens 90% der Leute nicht durchschauen um was es da geht – und das nutzen einige Politiker, Palmer bspw., der sich so wundervoll ahnungslos gibt, gnadenlos für ihre Ziele aus.

  2. webbaer Says:

    off topic: Geht natürlich den Abnehmer letztlich nichts an, aber „Wie ein Fuchsbau _f_üchse baut, so auch du…!!“ hat eine Bedeutung?

  3. Gideon Böss Says:

    Nee, aber schön, dass sich nach 3 Jahren endlich mal jemand Gedanken über den Untertitel gemacht hat 😀

  4. webbaer Says:

    Habe ich immer schon gemacht, fühlte mich aber _immer_ zu doof nachzufragen. Wird wohl seine Begründung haben, gell.
    Beste Grüße + wvE!

  5. Charles Says:

    Fuchsbau Füchse baut ist schon genial, danach wird es unlogisch


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: