Grüner Rassismus oder doch nur ein Liebespaar?

Auf Welt Online habe ich etwas zu dem angeblich rassistischen Plakat der Grünen geschrieben. So ganz verstehe ich den deutschen Antirassismus nicht, fürchte ich. Hier gehts zu meinem Artikel.

Das Thema ist offenbar so heiß, dass der Kommentarbereich nach knapp 90 Minuten gesperrt werden musste.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

3 Kommentare - “Grüner Rassismus oder doch nur ein Liebespaar?”

  1. Cyrano Says:

    Wie vorher schon von einigen Kommentierenden an verschiedenen Orten treffend festgestellt , ist es weniger die Abbildung als jene, im Kontext mit der Aussage „der einzige (!) Grund schwarz zu wählen“, die eine rassistische Aussage konstituiert.
    Gäbe es den Text nicht wäre in der Tat die Frage zu stellen, ob „antirassistische“ Kritik nicht vor allem einiges von der Projektion der jeweiligen Betrachter offenbart, und Ihr „doch nur ein Liebespaar“ in der Tat recht zutreffend.
    Für die Gesamtaussage bedeutende Teile des Plakates aber einfach auszublenden, nur um eine (das unterstelle ich jetzt einfach mal) im Ganzen gut gemeinte Polemik gegen reflexartigen, im Kern oft selbst rassistischen Antirassismus anzubringen, ist meines Erachtens dann doch wenig zielführend.

    Gruß

    Cyrano

  2. michael Says:

    In der Tat. Die *einzige* mögliche Interpretationsmöglichkeit von dem Ding ist eben die Fortsetzung „… ist, wenn man mit ihm ficken will“.

    Und, wie ein Freund gerade anmerkte, steckt da natürlich keine rassistische Intention hinter, sondern eher der Versuch, sich damit zu profilieren, dass man so tolerant und souverän ist, sogar politisch korrekte Witze mit Schwarzen machen zu können.

    Dazu müßte aber entweder der Witz richtig gut sein oder aber die Aussage völlig unmissverständlich harmlos. Das ist aber beides nicht der Fall. Also: Völlig daneben.

    • webbaer Says:

      Die Politische Korrektheit orientiert sich stark daran, wie eine Aussage verstanden werden könnte (vs. was ausgesagt worden ist), insofern sind die Grünen hier – sollte der „Witz“ ansatzweise politisch korrekt gewesen sein – an der Inkonsistenz der Politischen Korrektheit gescheitert.
      BTW, das Plakat war zwar nervig und scheisse, aber ansonsten völlig OK.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: