Obama bringt Ökostrom und Eisbären für alle

Führer ist nicht gleich Führer. Es gibt böse Führer wie Hitler, die sind abzulehnen und aus der Mode, aber es gibt daneben auch die guten Führer. Obama scheint so einer zu sein (und für manchen auch Gestalten wie Chavez). Während in Gesprächen über gewöhnliche Politiker ständig festgestellt wird, dass die alle gleich sind und faul und nur an den eigenen Vorteil denken, hört man so etwas über den US-Präsidenten selten bis nie. Er ist eben kein gewöhnlicher Präsident, er ist mehr. Ein Führer, der die Menschheit in eine bessere Zukunft leitet, mit Ökostrom und Eisbären für alle.

Selbst jetzt, nachdem der gute Mann schon seit Monaten vereidigt ist, weigern sich seine (deutschen) Anhänger, einen Realitätstest durchzuführen. Sie sind lieber weiterhin von ihm und seiner Ausstrahlung verzaubert. Was bei Hollywood-Stars völlig okay ist, irritiert bei Politikern aber auf Dauer doch etwas.

(hier geht es weiter)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

One Comment - “Obama bringt Ökostrom und Eisbären für alle”

  1. webbaer Says:

    Carter war auch immer medien-gut. Als der dann abgewählt worden ist („von diesem gefährlichen Mann“, „vom Affen-Schauspieler“, vom „intellektuellen Nichts“ (Ronald reagan war gemeint)) hat man das gar nicht verstanden in D.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: