Armenier

Aber irgendwas stimmt mit den Armeniern nicht. Obwohl ihnen von der Geschichte wirklich übel mitgespielt wurde, entführen sie keine Flugzeuge, überfallen keine Schulen oder Cafes, sprengen sich nicht auf Wochenmärkten in die Luft. Armenische Kinder geben als Berufsziel nicht “Märtyrer” an, es gibt auch keine UN-Agentur, die sich um die armenischen Flüchtlinge der vierten, fünften und sechsten Generation kümmern würde. Die meisten von ihnen besuchen ab und zu die alte Heimat, vor allem seit die ehemalige Sowjetrepublik 1991 ein unabhängiger Staat wurde. Über drei Millionen Armenier leben in der armenischen Republik, mindestens noch einmal so viele in der Diaspora. Sie haben keine Nationalcharta, in der ein “Recht auf Rückkehr” gefordert wird. Ein seltsames Volk, in der Tat, das die Welt nur darum bittet, die “Vorfälle” von 1915/16 endlich als Völkermord anzuerkennen.

(Quelle)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: