Endlich handelt die EU

Ich lese gerade, dass die EU endlich auf die Proteste und Unruhen reagiert hat und ein deutliches Zeichen setzt. Es werden alle Botschafter abgezogen…Schade nur, dass sich diese Nachricht nicht auf den Iran bezieht, sondern auf Honduras. Dass im Iran eine grausame Diktatur brutal den Freiheitskampf der Menschen niederschlägt und SA-ähnliche Mörderbanden Menschen verschleppen und aus Krankenhäusern entführen, hat nicht gereicht, um die EU zu einem solchen Schritt zu bewegen. Es macht das moralische Versagen der EU nur noch offensichtlicher, dass man im Iran eine um ihre Freiheit betrogenen Bevölkerung verrät und lieber ‘neutral’ bleibt, während man sich in Honduras ausgerechnet auf die Seite eines abgesetzten Präsidenten stellt, der gerade im Begriff war, sich – nach dem Vorbild des Verbrechers Chavez – praktisch zum Alleinherrscher zu machen. Europa hat klar gezeigt, wo die Prioritäten liegen. Stabilität statt Menschenrechte. Pech für die Opfer des iranischen Staatsterrors, Glück für Ahmadinedschad und seine Atombombenpläne.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: