Beamtenstatus für Lehrer abschaffen

Irre, wie so ein harmloses Bewertungssystem wie Spickmich.de Unruhe in den Lehrerzimmern auslösen kann. Kein Bildungsministerium steht kurz davor, diese Seite zu konsultieren, nichts, was dort passiert, hat irgendwelche Konsequenzen und niemand muss deswegen um seinen Job fürchten. Dennoch ist die Empörung groß. Wie können es die Schüler wagen! Wir machen doch die Regeln. Man muss hoffen, dass es eher die alte Garde ist, die sich hier angegriffen fühlt und nichts besseres zu tun hat, als für die Abschaltung der Seite zu klagen. Man kann es deswegen nur hoffen, weil dieses Unterfangen neben vielem anderen auch beweist, wie hoffnungslos abgehängt solche Leute von den Entwicklungen der letzten Jahre sind. Im Internet gibt es längst unendlich viele Möglichkeiten sich auszutauschen. Natürlich auch über Lehrer. So etwas zu verbieten, ist weder klug noch wünschenswert.

Wer da gerade seiner Empörung Luft macht, hat die Veränderungen noch nicht registriert, die sich abspielen. Die starre Hierarchie, nach der die Schüler nichts und die Lehrer alles zu sagen haben, bröckelt in Rekordgeschwindigkeit dahin. Es ist noch nicht lange her, da war es Lehrern gestattet, Kinder zu verprügeln und heute ist es Kindern gestattet, Lehrer zu beurteilen. Offensichtlich ein zivilisatorischer Sprung. Dass die Schüler, die ja keine ganz unbedeutende Rolle in der Schule spielen, über Bewertungssysteme ihrerseits die Lehrer benoten können, stärkt ihre Position im sonst so ungleichen “Duell‘. Die Zeiten, in denen der Lehrer nicht nur am längeren, sondern am einzigen Hebel saß, sind zum Glück vorbei.

(hier geht es weiter)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: