Roger Willemsen ist Germanys Next Topmodel

Verständlich ist es allemal, dass Roger Willemsen sich über Heidi Klum auslässt. Sie hat ja was ihm fehlt, nämlich eine erfolgreiche Show. Außerdem wissen die Zuschauer etwas mit ihrem Namen anzufangen, was auf R.W. ebenfalls nicht zutrifft. Der zieht dafür aber mit dem alten SPD-Funktionär Dieter Hildebrandt (Minister für sozialliberales Schmunzeln und Schenkelklopfen) durch die Gegend und ist dabei so witzig, wie es ein germanischer Denker eben ist. Also gar nicht.

Was ihm an Lockerheit fehlt, meint er durch oberlehrerhaftes Auftreten ausgleichen zu können, durch komplexe Wortkonstruktionen und den formvollendeten Gebrauch der deutschen Grammatik. Heidi Klum hingegen genügt der Wortschatz der ersten Lesefibel (Tine mag Toni, Toni mag Tine)  und ist trotzdem beliebter als er. Bei so viel Ungerechtigkeit wird dann natürlich auch ein ewiger Klassensprecher irgendwann mal wütend und holt (verbal) seinen verpassten Amoklauf nach. Sechs Sorten Scheiße will er deswegen aus der Moderatorin herausprügeln. Man merkt, der Mann versteht es, mit der Sprache umzugehen, deswegen erhält er ja auch einen Sprachpreis .

(hier geht es weiter)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

One Comment - “Roger Willemsen ist Germanys Next Topmodel”

  1. max Says:

    Stimmt schon, wenn man im Lexikon unter Wichser nachkuckt, ist wahrscheinlich ein Foto von Willemsen drin. Sich mit dem aber zu befassen, ist ihm zu viel Ehre angetan.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: