Wieder ein Tabubruch

Perfekte Körper, perfekte Bilder – nur leider entspricht das, was zu sehen ist, nicht der Realität: Sängerin Kelly Clarkson hat offenbart, dass auf dem Cover ihres neuen Albums ihr Antlitz mit einem Bildbearbeitungsprogramm verändert worden ist. (via)

Irgendwie beängstigend zu wissen, dass da draußen wahlberechtige Leute rum laufen, die das vielleicht wirklich nicht für möglich gehalten hätten.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: