Das fünfte Gebot nach Erdogan: Du sollst nicht töten (außer Kurden)

Kluger Mann, ich denke, solche Politiker fehlen uns in der EU, die Israel endlich ein bisschen kritisieren.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

2 Kommentare - “Das fünfte Gebot nach Erdogan: Du sollst nicht töten (außer Kurden)”

  1. Harry Weisswurst Says:

    Mal schauen, ob Posie wieder ein „Erdogan hat Recht“ raushauen wird.

  2. michael Says:

    Es hat nichts mit „Israel ein bisschen zu kritisieren“. Herr Ardugan hat nicht bloß kritisiert sondern mit Völkermord gebrandmarkt.
    Es lebe dennoch der winzige Unterschied:

    Der Krieg im Gazastreifen brach aus weil die Hamas Israel während Jahren mit Raketenabschuss und Selbsmordattentaten terrorisierte (gegenwärtig können sie es nicht mehr, weil ihre Terrorinfrastruktur fast völlig zerstört worden ist). Die Raketen konnten nicht zersört werden ohne dass Zivilpersonen ebenfalls betroffen werden weil die Hamas fast ausschließlich Wohnhäuser, Schulgebäuden und sogar Moscheen als Raketenlager- und Abschussrampen benutzten. Sie feuerten übrigens NUR auf Zivilortschaften!!!

    Die Türkei hingegen bombardiert seine kurdische Bevölkerung seit Jahren fast dauernd, wobei die Kurden die Existenz der Türkei überhaupt nicht bedrohen, während die Hamas sich offiziell verpflichtet sieht Israel buchstäblich zu vernichten.

    Jedes so ein bedrohtes Land würde ähnlich reagieren, es sei denn es ist willig seinen Todesfeinden erlauben sich mit besseren Waffen zu rüsten die schlicht und einfach ggf. das ganze Israel würden zerstören können. Ich schlage allen Kritikern vor erst sich vorstellen unter gleichen Terrorverhältnissen leben zu müssen eher sie andere Länder beurteilen und verurteilen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: