Ich lass mir nicht den Mund verbieten

081030

Mag der öffentliche Druck auch noch so groß sein, kein Mensch und kein Gesetz wird mich daran hindern können, weiterhin auf dieses
Webcomic (diesen virtuellen Erzfeind von Flix) zu verweisen. Was ich hiermit auch wieder tue. Und wieder. Und wieder. Und wieder.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: