Berliner Schulen: Ethik oder Religion, das ist hier die Frage

In meiner Grundschule gab es nur Religionsunterricht. Seitdem weiß ich, dass Josef mal in eine Zisterne geworfen wurde. Später hatte ich dann Ethikunterricht bei einem Mann, der zur nicht ganz seltenen Spezies von lehrenden Diktatoren gehört, die ihren Hass und Lebensfrust gegen die ihnen anvertrauten Kinder richten. (Ihn hatte ich auch in Philosophie und er folgte dem Prinzip, Schüler mit schlechten Noten zu bestrafen, wenn sie seine Ansichten anzweifelten. Ein sehr autoritärerer Philosophieansatz.) Was ich aber eigentlich sagen will, ist, dass sowohl der Ethik-, als auch Religionsunterricht völlig unnötig waren.

(hier geht es weiter)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: