George Bush und Claus Peymann und ein T-Shirt

George W. Bush war tatsächlich nicht dabei. Da standen Osama, Saddam, Gaddafi und der massenmordende Zwerg aus Nordkorea. Alle spielten sie ein Instrument und darunter stand: Terror-Tour. Normalerweise kommen solche T-Shirt-Motive ja nicht ohne amerikanische Beteiligung aus. Um so überraschender war es, als ich den Verkäufer im Secondhand-Laden damit bemerkte. Weil ich der einzige Kunde war, unterhielten wir uns noch eine Weile.

Ohne zu wissen wie wir darauf kamen, ging es plötzlich um Künstler und dabei vor allem um dumme Künstler (also die 95%-Mehrheit). Mein Verkäufer fand nämlich, dass sich die Künstler viel mehr in öffentliche Diskussionen einmischen sollten, während ich das genaue Gegenteil begrüßen würde. Es ist ja ein ärgerliches Mißverständnis anzunehmen, diese Leute hätten aufgrund ihres Künstlerdaseins irgendwie einen tieferen, klareren Zugang zu den großen Themen der Zeit. Warum sollte das so sein?

Die meisten zeichnen sich eher durch ein außer Kontrolle geratenes Ego aus, gepaart mit einer bemerkenswerten Naivität, von der ihre Lösungsvorschläge für Krieg, Hunger und Klima geprägt sind und wenn es ganz schlimm kommt, werden diese kleinstklugen Parolen auch noch von begeisterten Verehrern bejubelt. Günter Grass, der seinen eigentlich als krisensicher geltenden, weil auf tausend Jahre angelegten, SS-Job im Jahre 1945 aufgeben musste, ist ein typischer Vertreter dieser Gattung:

(hier geht es weiter)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

One Comment - “George Bush und Claus Peymann und ein T-Shirt”

  1. Dangerous Beans Says:

    Viele Künstler sind eigentlich Alpha-Hartzies:
    http://www.kuenstlersozialkasse.de/
    Es gibt 160k Künstler:
    http://www.google.de/search?hl=de&rlz=1B2GGGL_de___DE226&q=k%C3%BCnstlersozialkasse+abschaffen&btnG=Suche&meta=
    Die Anforderungen sind gering, im Prinzip kann jeder da rein. Bspw. einfach im Selbstverlag mal ein wenig publizieren…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: