Fremdes Geld

„Es ist Aufgabe der Eigentümer eines Unternehmens, über die Bezahlung der Spitzenmanager zu entscheiden. Wenn ein privates Unternehmen für gute Leistung viel Geld zahlt, ist es nicht Aufgabe der Politik, das zu bewerten.“ (Quelle)

Das find ich ziemlich logisch. Bin ich eigentlich ein besserer Mensch als Oskar Lafontaine, weil ich nicht ständig davon träume, andere Leute um ihr Vermögen zu bringen? (Hier gibt es einen guten Kommentar.)

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

One Comment - “Fremdes Geld”


  1. So schwarz-weiss oder rational-vs-lafontainschesWunschdenken wie du es hier darstellst ist die Angelegenheit nicht und das weißt du ja auch wenn du da länger drüber nachdenkst… Bin differenziertere und gehaltvollere Posts von dir gewohnt…

    Grüße,
    David


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: