150 TV-Programme sind ein Verbrechen, Freiheit aber auch

Warum sind eigentlich so viele Musiker und Schauspieler dumm? Schon seit längerem lese ich nur noch ungern Interviews von Künstlern, die ich gut finde. Das Risiko ist einfach zu groß, plötzlich ihre Meinung zum Klimawandel, den Gründen für den Hunger auf der Welt oder Gerog W. Bush erfahren zu müssen. Irgendwie klingen die meisten dieser Stars dann wie Tom Cruise in diesem Video – völlig unzurechnungsfähig. Gerade bestätigt der Sänger der Band The Kook mein Vorurteil wieder aufs dramatischste. Er hat hier der WELT seine Sicht der Dinge dargelegt, und das liest sich dann u.a. so:

WELT ONLINE: Woher rührt die Verzweiflung Ihrer Generation?
Pritchard: Bevor wir eine eigene Stimme finden konnten, wurden wir überfüttert. Mit 150 TV-Programmen, dem Internet und all den tollen neuen Kommunikationsmöglichkeiten, die soviel Informationen freisetzen, dass sie keiner mehr verarbeiten kann. Im Grunde leidet meine Generation unter den gleichen Kontrollmechanismen wie die Leute in der einstigen Sowjetunion. Dort wurde Zensur durch unterdrückten Informationsfluss ausgeübt. Unsere Zensur heißt Informationsüberfluss. Das schafft Angst, Unsicherheit und ruiniert jedes Zusammengehörigkeitsgefühl.

Informationsüberschuss ist im Grunde unterdrückter Informationsfluss, Freiheit ist im Grunde Unterdrückung und der BVB hat gestern im Grunde den DFB Pokal gewonnen.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

One Comment - “150 TV-Programme sind ein Verbrechen, Freiheit aber auch”

  1. Tim Says:

    … und die Welt ist eine Scheibe.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: