Bücher im Dezember

images-3.jpeg

Beim schlendern durch die Buchhandlungen lässt sich feststellen, dass zur Buch-Grundversorgung deutscher Haushalte dreierlei gehört.

1.) Esoterik. Also alles, was mit Sterndeutung, blauen Steinen und Horoskopen zu tun hat. 2.) Verschwörungstheorien. Sehr gut gehen immer noch 11.September Enthüllungen, außerdem gibt es jetzt die Israel-Lobby und auch Klimageschichten sind im kommen. Mit den großen Unternehmen, die die Vernichtung der Erde zum Ziel haben (ähnlich nachvollziehbare Motive wie bei den grundbösen Bösewichten irgendwelcher Superheldencomics aus den 60er Jahren) und 3.) Die Koch-, Auswanderungs-, und Renovierungsliteratur zu den Koch-, Auswanderungs-, und Renovierungssendungen im TV.

Immer gut verkauft sich außerdem alles, was irgendwie nach „Warum Männer Bier trinken und Frauen Schuhe kaufen“ klingt, oder ein „Ich klage an“ im Titel trägt. …Was hingegen nicht mehr zieht, sind Knut-Artikel aller Variationen, seien es DVDs, PC-Spiele, Kalender, Aufkleber, Bleistifte, Bücher, Lieder oder T-Shirts, und auch die WM2006 bleibt in den Regalen liegen.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Berlin

2 Kommentare - “Bücher im Dezember”

  1. Christine Says:

    Du hast die Pilgerbücher vergessen;-)

  2. Gideon Böss Says:

    Stimmt! Spätestens seit Hape Kerkeling gehören sie dazu. Danke 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: