Tagebuch einer Aus- und Einwanderung

header_blog_nyc.jpg

So heißt das Blog von Hannes Stein, einem Welt-Redakteur, der gerade in die USA gezogen ist, genauer nach New York. Regelmäßig schreibt er nun hier über seinen Neuanfang. Man sollte es lesen. Nicht nur ist es unterhaltsam, sondern vor allem ist es interessant. (Warum man in den USA auch einen Führerschein besitzen kann, ohne eine Fahrerlaubnis zu besitzen, erfährt man z.B. hier) Wer also entweder nie in den Genuss einer Green-Card kommen wird, oder wenn doch, sich nicht traut den Flieger zu besteigen, sollte hier immer mal wieder vorbei schauen, denn ein authentischeres Auswanderungsgefühl ohne selber auszuwandern, ist schwer zu bekommen.

Advertisements
Explore posts in the same categories: USA

One Comment - “Tagebuch einer Aus- und Einwanderung”

  1. Hamster Says:

    Hey, ich bin auch Emigrant (wie auch Ex-Remigrant), soll ich mal was schreiben? (Über die Deutschen und so? 😉 )


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: