Lustig ist ja, dass im Hintergund Mario Barth zu sehen ist, und man nicht weiß, warum der eigentlich eingeladen war

Advertisements
Explore posts in the same categories: Heim an den Herd, TV

2 Kommentare - “Lustig ist ja, dass im Hintergund Mario Barth zu sehen ist, und man nicht weiß, warum der eigentlich eingeladen war”

  1. Hamster Says:

    Man versucht diejenigen zu treffen, die Fragen stellen bzgl. der Geburtenrate, die bei 1 Kind pro Frau angekommen ist. Dabei sind natürlich die Immigranten u.a. aus moslemisch geprägten Ländern eingerechnet.

    Die Deutschen scheinen die Deutschen auf bemerkenswerte Art zu hassen.

    Fr. Herman, die intellektuell eher zu den zweiten Gewinnern gehört, aber ansonsten Recht hat, hats nun erwischt, der ZdJ hat leider wieder seinen Senf dazugegeben.

  2. Anonymous Says:

    Das Beste zu dieser ziemlich blonden Frau hat mal wieder Henryk auf Spon geschrieben (http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,510511,00.html), er lebe hoch!
    Hansi Hamburg


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: