Ami, stay home?


.
Was Diktatoren und Despoten nicht geschafft haben, ist nun Paul Wolfowitz gelungen. Heidemarie Wieczorek-Zeul will nichts mit ihm zu tun haben. Was davon zu halten ist, steht hier.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

3 Kommentare - “Ami, stay home?”

  1. GeistesWelt Says:

    Gabriel und Verheugen haben doch auch ihren Schätzchen bei ihrem beruflichen Aufstieg „unter die Arme“ gegriffen. Mit dem richtigen Parteibuch findet das auch unsere „Entwicklungshelferin“ vom Dienst in Ordnung… Mitlerweile finde ich die SPD widerlicher als die Linkspartei…

  2. Hamster Says:

    Ohne da jetzt irgendwie nachkarten zu wollen, die rote Heidi trat seinerzeit gegen die SPD-Platzhirsche an und wurde nicht gewählt, man sprach seinerzeit von einer „Anti-Heidi Entscheidung“.

    Heidi ist in der SPD das was Ströbele bei den Grünen ist.

    Der ihr innenwohnende Antiamerikanismus begründete ihre Karriere.

  3. classless Says:

    Ich vergieße jetzt keine Tränen, weil jemand bei dem Einkommen an seinem Arbeitsplatz gemobbt wird, aber (englisch: “but“) es sollte vielleicht just for the record noch mal festgehalten werden, daß neben den anderen Weltbank-Mitarbeitern auch die Europäer ordentlich mitschubsen.

    http://www.classless.org/2007/05/16/wolfowitz/


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: