Wiener Geschichten

Kann man noch tiefer sinken, als sich zum „Oberrabbiner“ einer nicht existenten Gemeinde zu ernennen und Holocaustleugner zu küssen? Ja! Man kann sich zum „Oberrabbiner“ einer nicht existenten Gemeinde ernennen, Holocaustleugner küssen und kein Hebräisch können! Mehr dazu hier.


Meine Meinung: Ich finde, dass Friedman eine jämmerliche Person ist und mit mir finden dies auch die Mitglieder meiner Gemeinde.
Gideon Böss
Oberrabbiner von Berlin-Mitte
Advertisements
Explore posts in the same categories: Freaks

2 Kommentare - “Wiener Geschichten”

  1. Hamster Says:

    Nur mal so als Anregung: Friedman und Külbel & Co. ignorieren und die durchaus ernstzunehmenden Gefährder wie Avnery oder Chomsky kritisieren.

  2. Anonymous Says:

    Und wann sagen hier zu etwas –
    http://www.campodecriptana.de/blog/2006/12/13/631.html

    Rabbi Jacob


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: