Es ist vollbracht!

(Auch wenn es schon etwas her ist, hier aufgrund einiger E-Mail Anfragen das Foto für die freie Zionismusforschung.)

.

Ich besitze wieder einen Internetzugang. Zweieinhalb Wochen nach meinem Umzug nach Berlin bedeutet dies nun einen weiteren wichtigen Schritt zur Normalisierung meiner Lebensverhältnisse. Endlich kann ich die miefigen, verrauchten und irgendwie immer ekligen Internetcafes hinter mir lassen, von denen aus in den letzten Wochen so gut es ging weitere neue Posting veröffentlicht wurden. Von jetzt an hat auch die bilderlose Zeit ihr Ende.

.

Nun ja, dann noch ein paar kleine Infos für die, die es noch nicht bemerkt haben oder sich standhaft dieser Realität verweigern; ich schreibe nun auch auf Freunde der offenen Gesellschaft. Dieses Blog ist gerade in die neutrale Schweiz ausgewandert und… ach einfach mal angucken.

.

Allen, die gerne Berufstöchter populärer Väter dabei erleben wollen, wie sie sich völlig blamiere, sei dies hier empfohlen. Broder, dem diese Attacken galten, sagte über diese Person in einem Satz alles wesentliche: „Und das ist auch schon alles was sie sind, die Tochter!“

.

Und abschließen noch ein weiterer Hinweis. Diese Woche läuft der Film Borat in den Kinos an und wer einen von mir geschriebenen Artikel über Borat alias Sasha Baron-Cohen lesen will, der sollte sich darum kümmern, die nächste Ausgabe der Jüdischen Allgemeinen Zeitung zu kaufen. Ab Donnerstag am Kiosk.

Advertisements
Explore posts in the same categories: Nicht kategorisiert

6 Kommentare - “Es ist vollbracht!”

  1. Sascha Says:

    Nun ja was soll man von Frau Galinsky halten? Sie ist auf jeden Fall nicht sehr originell.

    http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2006/09/01/dlf_200609010815.mp3

  2. Sascha Says:

    Sorry noch ein Versuch:

    http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/
    2006/09/01/dlf_200609010815.mp3

  3. Anonymous Says:

    Die Blamage hätte ich gerne gehört, aber der Link funktioniert nicht, oder ist saschas Link der ricthige und schon´korrigierte?

  4. Sascha Says:

    @ anonym

    Der Link zu Broders auftritt stimmt. Musst nur eine Weile warten. Mein Link weist auf einen Audio-Beitrag in dem Frau Galinsky einiges dummes Zeug über Israel sagt.

  5. Anonymous Says:

    danke jetzt funktioniert es. Heftig, heftig … schade, dass es keine Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung gibt. Mal abgesehen von diesen Ausfällen war das sicher interessant.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: